elektrosmog - e-smog emission immission messung felder wellen strahlung handy strahlen gsm mobilfunk, elektrosmog,messungen,hausuntersuchungen,messgeräte,infos,kurse,weiterbildung,gutachten, messgeräte, Wohnraumuntersuchung  Umwelttoxikologie Umweltgifte Strahlenschutz strahlenschutzmessung messung messungen messen orten Schadstoffquellen konzentrationen Raumphysikalische Untersuchung 

      
leistungen elektrosmog untersuchung elektrosmogberatung
informationen elektrosmog gesundheit ursachen quellen information
elektrosmog grenzwerte gesetzliche vorsorgewerte elektrosmog grenzwerte und vorsorgewerte
FAQ-Elektrosmog -  FAQ - Fragen zu Elektrosmog, Geräte, Strahlung, SAR Werte, Krebs, Mobilfunkantennen, Wissen
Tipps und Vorsorgeempfehlungen gegen Elektrosmog



impressum elektrosmoke büro für elektrobiologie und baubiologie
agb - elektrosmoke messung esmog vermessung
kontakt elektrosmoke esmog elektrosmogmessungen
Versenden Sie einen Link zu dieser Elektrosmog - Seite an einen Bekannten.







            
 
Elektrosmogmessung Elektrosmogmessungen Strahlungsmessungen Mobilfunkmessungen Handystrahlung Elektrobiologie, Baubiologe  Hausuntersuchung, Grundstücksuntersuchung, Smartfon, Arbeitsplatz, Arbeitsplatzuntersuchung, Strahlung, Strahlen, technische störfelder, Elektrosmog Strahlen Messen Messung Untersuchung
Technische Felder, Wellen, Strahlen?  ... unsere Analysen beziehen sich auf die aktuellen baubiologischen Standards


Elektrosmog

... Messung - Analyse - Beratung

Elektrosmog oder E-Smog bezeichnet ganz allgemein die durch elektrische Geräte, Leitungen und Sender erzeugten elektromagnetischen Strahlungen und elektrischen Felder sowie die resultierende energetische Verunreinigung.

Natürliche und technische Strahlung sind nicht identisch!
Natürliche Strahlung und Felder sind als unverzichtbare Lebensgrundlage anzusehen - genauso wie sauberes Wasser, saubere Böden und saubere Luft.

Die meisten Menschen in Deutschland sind ständig vielen Quellen von Elektrosmog ausgesetzt -  wie zum Beispiel: Hochspannungsstromleitungen, Sendemasten, Transformatoren, Bahnstromleitungen, 50 Hz Stromleitungen in den Wänden, Radios, Fernsehapparaten, Energiespar- und Trafolampen, drahtlosen Telefonen, UMTS, WLAN, Handys und Mikrowellenherden.

Alle diese Geräte und Vorrichtungen erzeugen EMFs (Elektromagnetische Felder), die das natürliche Gleichgewicht biologischer Organismen oder die Funktion technischer Einrichtungen stören können. Sie tragen zu einem ungesunden Wohn- und Arbeitsklima bei und sind ein versteckter Faktor in chronischen Gesundheitausgaben.

Die staatlichen Grenzwertfestlegungen werden nahezu an allen der Allgemeinheit zugänglichen Orten eingehalten. Diese Immissionsgrenzwerte stellen sicher, dass durch die Gesamtheit der Strahleneinwirkungen keine Gewebeerwärmung stattfindet und sind nichts anderes als ein "technisches Grenzwertsystem" mit dem Zweck, die gegenseitige Störung von verschiedenen Anlagen und die akute Wahrnehmung auszuschliessen. Selbst das Bundesamt für Strahlenschutz räumt weiteren Forschungsbedarf ein.

e-scaling bezieht alle Analysen auf die aktuell strengsten baubiologischen Standards. Oft lassen sich durch einfache und kostenfreie Maßnahmen die strengen baubiologischen Grenzwerte unterschreiten.

Fordern Sie uns für Mess- und Beratungsdienstleistungen an, sei es in Ihrer Wohnung oder am Arbeitsplatz. Sie erhalten umfangreiche Informationen über Ihre Belastungssituation und das Thema Elektrobiologie / Baubiologie.

Biologische Wirkungen elektromagnetischer Felder im Überblick

Akute, unmittelbar feststellbare Wirkungen sind sowohl im Bereich der Wechselfelder als auch der elektromagnetischen Wellen gut erforscht. Im wesentlichen werden die Grenzwerte in den ICNIRP-Guidelines und vergleichbaren Dokumenten, die den Schutz von Personen gewährleisten sollen, daraus abgeleitet. Diese Werte stellen bei nicht elektrosensiblen Personen lediglich sicher, dass unangenehme Wahrnehmungen ausgeschlossen sind. Selbst nach Aussage von an der Grenzwertfestlegung Beteiligter wurden keine oder nur wenige medizinische Gesichtspunkte beachtet. Basis waren die Anliegen der Industrie.

Bei Exposition gegenüber Feldern und Wellen unterhalb der zulässigen Grenzwerte sind die Forschungsergebnisse meist sehr uneinheitlich und die Ergebnisse nicht ausreichend gesichert um daraus wissenschaftlich gesicherte Grenzwerte ableiten zu können.

Von Allergien über
begünstigte Tumorentwicklung, Herz - Kreislauf - Beschwerden, Immunschwäche, Konzentrations- und Verhaltensstörungen,
Gedächtnisschwund,  Störungen des Schlafes und des Biorythmus, Verspannungen und Kopfschmerz bis hin zu Krebs werden zahlreiche Erkrankungen von der Baubiologie mit elektromagnetischen Feldern in Verbindung gebracht.

Mehr erfahren Sie über den
Button - Information - .


gutachten elektrosmoke elektrosmog



 


e-scaling ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

 e-scaling.de©2008  · Alle Rechte vorbehalten · Büro für Elektrobiologie und Baubiologie - e-scaling · D-07749 Jena
- Elektrobiologie . Baubiologie . Elektrosmog . Wohngifte . Immobiliencheck . Bauplatzuntersuchungen . Messungen . Gutachten . Beratung . Sanierung -